BlogSerie – Produktfotografie – Schmuckfotografie

Letzte Woche haben wir über die Produktfotografie  im allgemeinen berichtet. Heute wollen wir die Königsdisziplin der Studiofotografie im Produktbereich näher beleuchten.

Das ist aus unserer Sicht nämlich die Schmuckfotografie.

Bei der Schmuckfotografie braucht man in erster Linie sehr viel Ahnung von Lichttechnik und Lichtsetzung. Jedes Schmuckstück hat seine Eigenarten was Reflexion und Spiegelung angeht.

Es muss für einen kleinen Ring sehr viel Equipment aufgebaut werden. Zudem muss es ringsrum durch helle und dunkle Platten bestmöglich gleichmäßig ausgeleuchtet werden.

Man braucht viel Geduld und ein gut zusammenspielendes Team.

In der Bildbearbeitung nimmt der Aufwand dann keineswegs ab. Es wird viel retuschiert und bestimmte Sachen besonders betont.

Die Ergebnisse sind dann aber alle Mühe wert und der Kunde ist zufrieden.

 

Wir zeigen hier ein paar Beispiele aus der Vergangenheit.

Mehr Bilder gibt es auf unserer Homepage www.wecontent.de zu sehen.

#wecontent #studiofotografie #schmuck #produktfotografie #vieri #margova #studiofotografie #equipment #lichtsetzung #bildbearbeitung #retusche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.